Geschichte von XiltriX

Geschichte von XiltriX

XiltriX verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Aufbau von Überwachungs- und Alarmsystemen in Laborumgebungen weltweit

XiltriX hat eine reiche Geschichte, die mehrere Jahrzehnte zurückreicht. Die Gründung von XiltriX geht auf das Unternehmen "Technisch Buro IKS b.v." zurück, das 1987 in Heukelum gegründet wurde. Zunächst bot das Unternehmen Wartungsdienstleistungen für Laborgeräte an, aber schon bald kamen Anfragen von Kunden, auch neue Geräte zu liefern. Damals war die Digitalisierung in den Laboratorien noch nicht so weit fortgeschritten wie heute, aber die niederländische Regierung machte es für Wasserqualitätslabors und Blutbanken zur Pflicht, ein strenges Qualitätssystem einzurichten. Da es sehr schwierig war, dieses System manuell zu pflegen, wandten sich die Kunden an Technisch Buro IKS, um ein digitales Überwachungssystem zu entwickeln. Unser Kollege Jos Spronk (der heute noch bei uns arbeitet!) baute die ersten Versionen des Überwachungssystems, das damals JS-System genannt wurde. Die Computersoftware basierte auf DOS und die Geräte benötigten eine Menge Kabel. Das System wurde jedoch gut angenommen und die Akzeptanz auf dem Markt war sehr gut.

JS-64-System auf einem DOS-Rechner

Technisch Buro IKS beginnt zu wachsen

In den Jahren nach der Einführung des JS-Systems wuchs das Unternehmen schnell und verkaufte mikrobiologische und biotechnologische Laborlösungen, die durch das Überwachungssystem unterstützt wurden. Als das Unternehmen wuchs, wurde es von Heukelum nach Leerdam an einen viel größeren Standort verlegt. Nach und nach wurden mehr Mitarbeiter eingestellt, bis die Gesamtzahl der Mitarbeiter etwa 25 betrug. Ich, Han Weerdesteyn, trat im April 2001 in das Unternehmen ein, frisch von der Universität Nijmegen mit einem Master in Biologie. Zu dieser Zeit wurden die Vorschriften für pharmazeutische Produktionsumgebungen (insbesondere 21 CFR Teil 11) immer strenger. Das bedeutete, dass Unternehmen nach Systemen wie JS-2000 suchten, da diese über fortschrittliche Funktionen und ein benutzerfreundliches Design verfügen.

XiltriX wird geboren

Aufgrund der behördlichen Auflagen wurde beschlossen, eine neue Plattform von Grund auf zu entwickeln, die allen relevanten FDA/GMP-Vorschriften entspricht und das V-förmige Lebenszyklusmodell befolgt. Es wurde ein Entwicklungsteam von etwa 5 Personen mit eigenen Hardware- und Softwareentwicklern gebildet. Nach 2 Jahren Entwicklungszeit wurde die erste Version der Software (damals noch JS-2003 genannt) geboren! Der Name wurde bald darauf in XiltriX geändert, was auch heute noch der Name ist. XiltriX war eines der ersten Systeme mit einer Weboberfläche mit umfangreichen Webbrowserfunktionen. Es war schnell, stabil und benutzerfreundlich. Zu dieser Zeit waren die meisten Konkurrenzsysteme veraltet und schwer zu warten.

Ältere Version der XiltriX-Software

Contell-IKS

Technisch Buro IKS wuchs kontinuierlich und fusionierte 2006 mit dem Unternehmen Contell zum Unternehmen Contell-IKS. Zusammen hatten die Unternehmen 60 Mitarbeiter und die Büros wurden an einen neuen Standort in der Stadt Zaltbommel verlegt. Hier versuchten die beiden Unternehmen, den Markt mit einer schlüsselfertigen Lösung für Laboratorien mit Überwachungssystemen, Kalibrierung, Wartung und Support zu bedienen. Die Ehe zwischen den Unternehmen war leider nur von kurzer Dauer und 2007 wurde IKS International gegründet. IKS International zog 2008 in ein neues Gebäude in Rosmalen um, das auch heute noch unser Hauptsitz ist.

XiltriX Büro Rosmalen HQ

IKS International wächst

In den Jahren nach 2008 begann IKS International schnell zu wachsen. Mit innovativen Geräten für verschiedene Arten von Laboren war IKS International eine bekannte Marke. Der prozentuale Anteil der XiltriX-Systeme im Vergleich zu den Geräteeinnahmen stieg jedes Jahr zugunsten von XiltriX. XiltriX war und ist immer noch Marktführer auf dem indischen Markt. 75 % der Lehrkrankenhäuser, 90 % aller IVF-Labore und 90 % aller Blutbanken verwenden XiltriX seit mehreren Jahrzehnten. Nach einem kurzen Abenteuer in Indien wurde 2017 ein neues Unternehmen in den Vereinigten Staaten in San Diego eröffnet. Stephen Tierney, CEO von IKS International, zog nach San Diego, um Präsident von XiltriX NA zu werden, und Erik van Stek übernahm die Position des CEO.

XiltriX NA Bürogebäude

Zusammenarbeit und Integrationen

Durch die Zusammenarbeit bei vielen Projekten hat XiltriX Integrationen mit mehreren Unternehmen und Geräten auf dem Markt. Die CryoXiltriX-Integration wurde mit der Firma Cryo Solutions in 's-Hertogenbosch realisiert, die den kryogenen CryoFill-Controller in die XiltriX-Plattform integriert, was zu einem einzigartigen Produkt auf dem Markt führt. Darüber hinaus wurde XiltriX auch digital mit Partikelzählern der Firma Lighthouse integriert. Das bedeutet, dass XiltriX zu einem Anbieter von Komplettlösungen für hoch akkreditierte GMP-Labore in verschiedenen Branchen geworden ist.

Vollständige Konzentration auf XiltriX

Im Jahr 2018 verkaufte IKS International mehr XiltriX als Geräte und es wurde beschlossen, sich ausschließlich auf XiltriX zu konzentrieren. Der Name des Unternehmens wurde in XiltriX International geändert und die verkauften Geräte wurden von der Firma Bornell übernommen. Mit der Namensänderung wurden alle verfügbaren Ressourcen, sowohl personell als auch finanziell, auf XiltriX fokussiert. Um diesen Prozess zu verstärken, wurden weitere Mitarbeiter eingestellt, so dass bis heute mehr als 26 Mitarbeiter auf der Gehaltsliste stehen. Im Jahr 2022 wurde als nächster Schritt im Expansionsprozess ein neues Büro in Düsseldorf eröffnet. Mit den deutschen Mitarbeitern wird XiltriX in den kommenden Jahren seine Präsenz auf dem deutschen Markt ausbauen.

Was kommt als Nächstes?

XiltriX legt großen Wert darauf, sowohl die Hardware- als auch die Softwareentwicklung zu kontrollieren. Alle Umspannwerke werden von XiltriX entwickelt, auch die nächste Generation von IOT-gesteuerter Hardware. 2023 wird ein sehr spannendes Jahr mit der Einführung neuer Hardware und neuer Softwareplattformen. Die Erweiterung der bestehenden Cloud-Lösung um mandantenfähige Funktionen wird die Überwachung für kleinere Labore zugänglicher machen, ohne dass sie sich um Support, Service und Wartung der IT-Lösungen kümmern müssen. Bitte folgen Sie unserem XiltriX International LinkedIn-Profil für spannende Updates zu neuen Produkteinführungen.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, füllen Sie bitte die Seite KONTAKT aus, damit wir uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen können.

24. Juni 2022 - Rosmalen

Han Weerdesteyn - CCO

Wenn Sie mehr über XiltriX erfahren möchten, lassen Sie es mich wissen.

Han Weerdesteyn
CCO

XiltriX. Schutz für Ihre Wissenschaft
24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Erste von acht XiltriX-Installationen bei ART Fertility India in Betrieb genommen

XiltriX wird bereits seit vielen Jahren erfolgreich im Nahen Osten eingesetzt; ART Fertilitätskliniken wählen XiltriX als Überwachungssystem.
Labvision Kryo für das Leben

Labvision berichtet über das gemeinsame Projekt von XiltriX und Cryo Products in Brasilien

In der letzten Labvision wurde ein schöner Beitrag über das gemeinsame Projekt von XiltriX International und Cryo Products abgedruckt. Die Anlage läuft seit längerer Zeit sehr gut und wurde vor kurzem um eine Waage erweitert, die den flüssigen Stickstoff wiegt, wobei auch die Echtzeitüberwachung von XiltriX erfolgreich integriert wurde.

"In der Tat ist es wichtig zu erwähnen, dass wir durch XiltriX feststellen konnten, dass einer unserer Thrombozytenrührer
Rührwerke plötzlich aufhörte zu arbeiten, wodurch wir einen Produktverlust verhindern konnten."

Dr. Rema Menon
Medizinischer Leiter der Blutbank
Apollo Hospitals Ltd. in Chennai, Indien

Sind Sie daran interessiert, die Haftung während Ihrer
wissenschaftlichen Prozessen?

Erfahren Sie, wie XiltriX Ihre Wissenschaft schützen kann.

© Urheberrecht - XiltriX International